Platons Höhlengleichnis

Platons Höhlengleichnis

 

Bei meiner malerischen Interpretation des Höhlengleichnisses von Platon (427 – 347 v.Chr.) stehen für mich folgende Themen besonders im Vordergrund: Perspektiven, Perspektivenwechsel, Realität, Virtualität, Interpretation von Licht und Schatten, im Innen oder im Außen, Wahrheit, Dimensionen, Selbstreflexion, Erkenntnis, Lehre, das Gute im Menschen, Selbsterkenntnis.