Kategorie: Ausstellung

Herdermer Kunst (in) Szene 2017

Herdermer Kunst (in) Szene 2017

Herdern. Unter dem Motto „Herdermer Kunst in Szene“ präsentiert der Bürgerverein Herdern seit mehr als 20 Jahren Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus Herdern. In diesem Jahr stellen 14 Herdermer Künstler, der Kunstzug des Droste-Hülshoff-Gymnasiums und die Weiherhof-Realschule als gastgebender Schule gemeinsam ihre Werke aus.

Die Ausstellung findet statt
in der Aula der Weiherhofschule, Schlüsselstraße 5.
Vernissage ist am Freitag, 17. 11. 2017 um 20 Uhr, 
Weitere Öffnungszeiten sind: 
Samstag, 18. 11. 2017 und Sonntag, 19. 11. 2017 jeweils von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Zur Vernissage und zu an den darauffolgenden Ausstellungstagen sind alle, die sich von  Kunst angesprochen fühlen, herzlich eingeladen. Es erwartet die Betrachter eine bunte Mischung kreativer Werke der unterschiedlichsten Stilrichtungen.
Es spielt die Band Shockwave vom Schul-Band-Projekt CREATE der Realschule.
Für musikalische Umrahmung sorgt jeweils am Samstag und am Sonntag von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr die Freiburger Künstlerin Birgit Faurichon mit ihrem Akkordeon.
Kinder und Jugendliche sind sowohl am Samstag als auch am Sonntag im Mal-Atelier willkommen. Sie dürfen sich mit oder auch ohne Anleitung kreativ betätigen und am Ende ihr kleines Kunstwerk mit nach Hause nehmen.
Für Neubürger, frisch Hinzugezogene und selbstverständlich für „Alteingesessene“ bietet die Ausstellung gleichzeitig auch eine Möglichkeit neben dem Kunstgenuss miteinander und mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.

von Bürgerverein Herdern

Ausstellung Hommage Jung und Krebs

Ausstellung Hommage Jung und Krebs

Ausstellung Hommage Jung und Krebs Forum Merzhausen am 11.6.2016 um 20 Uhr.
Der Abend von 20:00 bis 03:00 war sehr bunt. Die Soulfamily mit Raphael Kofi haben ihn eröffnet.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“16″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“50″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Ausstellung 5 Elemente 2015

Ausstellung 5 Elemente 2015

Rhein- Zeitung: Auf dem Koblenzer Görresplatz Tai Chi üben

Auf dem Koblenzer Görresplatz Tai Chi üben
Koblenz. Zur Entdeckung der Kultur Asiens lädt das Tai-Chi-Zentrum Koblenz für Samstag, 25. April, ein. Ab 14 Uhr können Interessierte in den Räumen des Tai-Chi-Zentrums, Firmungstraße 2, in die Welt der asiatischen Kultur eintauchen und etwas fernöstliches Flair auch in Koblenz erleben.

Die Künstlerin Silke Ziegert lädt zu ihrer Vernissage „5 Elemente bewegt“ ein. In ihren Bildern, die sie im Zentrum präsentiert, hat sie sich intensiv mit einer der archaischsten Philosophien des alten chinesischen Kulturkreises auseinandergesetzt. Es ist ein Versuch, die Eigenschaften von Wasser, Feuer, Erde, Holz und Metall zu malen. Die Künstlerin aus Freiburg abstrahiert und drückt die Bewegungen des Tai Chis auf großflächigen Acrylgemälden in ihrer Farbführung aus.
Höhepunkt der Veranstaltung ist das gemeinsame Tai-Chi-Üben um 15 Uhr auf dem Görresplatz. Hierzu sind alle Interessierten eingeladen. An diesem Tag machen Menschen auf der ganzen Welt an öffentlichen Plätzen Tai Chi. Der Gedanke, dass zeitgleich über den gesamten Erdball Tai Chi und Qi Gong von Tausenden Menschen praktiziert wird, verleiht der ganzen Aktion eine besondere Intensität und Tiefe, betonen die Veranstalter.
Koblenz hat sich in den vergangenen Jahren mit mehr als 100 Teilnehmern aktiv daran beteiligt. Den gesamten Tag zeigt das Bonsai-Team Koblenz Mittelrhein in einer Ausstellung seine besten Miniaturbäume. Die Mitglieder bieten Schnittvorführungen und Beratungen zur Bonsaigestaltung an. Gern wird das Bonsai-Team zudem Fragen zu Aufzucht und Haltung der Bonsais beantworten. In seinem Vortrag beleuchtet der Psychologe und Leiter des Tai-Chi-Zentrums Koblenz, Markus Schmitt, die Philosophie des Taoismus und seine Bedeutung in der heutigen Zeit. Der Eintritt zu allen Angeboten an diesem Tag ist frei.

http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/koblenz_artikel,-auf-dem-koblenzer-goerresplatz-tai-chi-ueben-_arid,1300389.html

Für die Ausstellung -5- Elemente bewegt- rückten für die Künstlerin insbesondere Motive aus der Natur in den Vordergrund.

Jedes der 5 Elemente hat eine ganz eigene Energie. Ihre Wandlung ist immer verbunden mit Bewegung. Bewegung gehört zum Leben. Meine Bilder sind Teil der Kraft, die in der Bewegung steckt. Daher war es etwas ganz besonderes meine Bilder in Verbindung mit einer Thai Chi Vorführung und einem dazu abgestimmten Vortrag zum Thema präsentieren zu dürfen.